Deutscher Gewerkschaftsbund

Meldungen vom DGB Sachsen

DGB: Min­dest­lohn bringt Sach­sen mehr Ein­kom­men und Be­schäf­ti­gung – Ge­setz­ge­ber muss Ta­rif­bin­dung stär­ken

Der Mindestlohn – mit Jahresbeginn auf 9,19 Euro gestiegen – hat vielen Sachsen mehr Einkommen und Beschäftigung gebracht. „Vier Jahre nach Einführung dieser untersten Haltelinie bei der Bezahlung von Arbeit ist die Bilanz positiv, denn sie hat den privaten Konsum und damit den anhaltenden Aufschwung gefördert“, sagte Sachsens DGB-Chef Markus Schlimbach in Dresden.

DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Pe­ti­ti­on ge­st­ar­tet: Kein Kind wird aus­ge­schlos­sen – Bil­dung für Al­le!

Bildung ist ein Menschenrecht. Es gilt für jedes Kind, jede Jugendliche. Aber viele Kinder und Jugendliche in Sachsen haben keine Chance, eine Schule oder auch den Kindergarten zu besuchen. Die GEW Sachsen und der Sächsische Flüchtlingsrat haben heute die Petition „Kein Kind wird ausgeschlossen – Bildung für Alle!“ gestartet. Wir rufen auf: Jetzt unterzeichnen!

Colourbox
DIE GEL­BE HAND - WETT­BE­WERB 2018/19

Aufruf: Setzt ein kreatives Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus, Diskriminierung und für ein solidarisches Miteinander. Dazu müsst Ihr weder viel Zeit mitbringen, noch ist großes technisches Know-How erforderlich. Viel wichtiger ist es, dass Ihr einen kreativen Zugang zum Thema findet und dadurch couragiertes Handeln erfahrbar macht.

mach meinen kumpel nicht an e.V.
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Film: 25 Jahre DGB in Ostsachsen


25 Jahre DGB in Ostsachsen

Informationen für Grenzgänger

Direkt zur Gewerkschaft: