Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktuelles vom DGB Ostsachsen

Aktuelles vom DGB Sachsen

DGB Sach­sen for­dert En­de der Aus­sper­rung von Be­schäf­tig­ten bei SRW und Ver­hand­lun­gen auf Au­gen­hö­he

Das Verhalten des Arbeitgebers ist schockierend. Es ist ein Skandal, auf die Unterbrechung des Streiks und das Verhandlungsangebot der IG Metall mit der Aussperrung der Beschäftigten zu reagieren. Der Arbeitgeber zeigt mit diesem Verhalten erneut, dass er die Gepflogenheiten konstruktiver Tarifauseinandersetzungen ignoriert. Notwendig sind Verhandlungen auf Augenhöhe.

DGB Sachsen/canva
DGB Sach­sen zu den Über­grif­fen auf Wahl­kämp­fen­de in Sach­sen: „Wer Ge­walt nutz­t, will De­mo­kra­tie zer­stö­ren!“

Schon die letzten Tage waren von zahlreichen Angriffen auf Wahlkämpfende unterschiedlicher demokratischer Parteien in Sachsen geprägt. Der gewalttätige Übergriff auf SPD-Europakandidat Matthias Ecke ist ein trauriger Höhepunkt, der alle Demokratinnen und Demokraten alarmieren muss. Aufklärung ist jetzt gefordert. Demokratie lebt davon, dass Meinungen ausgetauscht, um die beste Meinung gerungen wird, aber das darf niemals in Gewalt ausarten.

DGB Sachsen/canva
DGB Sach­sen: 20.000 in Sach­sen für mehr Lohn, mehr Frei­zeit, mehr Si­cher­heit, mehr Bil­dungs­zeit auf der Stra­ße

Am 1. Mai feierten die DGB-Gewerkschaften gemeinsam mit ihren Mitgliedern und deren Familien, Freunden und Nachbarn, befreundeten Organisationen und Initiativen sowie Politikern demokratischer Parteien den „Tag der Arbeit“. Bis 13:30 Uhr kamen rund 20.000 Besucherinnen und Besucher zu den Maifeiern des DGB. Für den Nachmittag werden weitere Tausende Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

DGB Sachsen/canva
DGB Sach­sen zum Tag der Ar­beit: DGB-Vi­ze­che­fin Kol­be for­dert 5 Ta­ge Bil­dungs­zeit für Sach­sen

Das Interesse der Beschäftigten an Weiterbildung ist in Sachsen deutlich gestiegen. Häufig müssen Beschäftigte dafür aber Freizeit oder Urlaub opfern. Weiterbildung braucht Zeit und deshalb gibt es in 14 Bundesländern bereits ein Recht auf Bildungsfreistellung. Nur in Sachsen und Bayern nicht. Das wollen wir in Sachsen ändern! Mehr als 33.000 Menschen haben unseren Volksantrag bereits unterschrieben.

DGB Sachsen/Rietschel
DGB Sach­sen zum Tag der Ar­beit: DGB-Chef Schlim­bach for­dert Ta­rif­wen­de für hö­he­re Löh­ne in Sach­sen

Die Gewerkschaften sind im Aufwind und den werden wir nutzen, um die Tarifwende in Sachsen zu schaffen. Steigende Mitgliederzahlen und kämpferische Beschäftigte sorgen für immer mehr Erfolge in den Auseinandersetzungen um neue Tarifverträge, bessere Löhne und gute Arbeitsbedingungen in Sachsen. Die Geiz-ist-Geil-Mentalität muss bei den Arbeitgebern endlich einem realistischen Blick in die Zukunft weichen.

DGB Sachsen/Rietschel

Strukturpolitik in der Lausitz

Das war die 19. DGB-Lau­sitz­kon­fe­renz in Nies­ky | Bil­der, Po­si­tio­nen, For­de­run­gen

Am 12. September 2023 hat im Bürgerhaus Niesky die 19. Lausitzkonferenz der DGB-Bezirke Sachsen und Berlin-Brandenburg stattgefunden. Hier findet ihr alle Informationen zu der Konferenz.

DGB Sachsen / Rainer Weisflog
In­dus­trie­strom­preis und Brücken­strom­preis: Al­les, was du wis­sen musst

Verlässliche und bezahlbare Strompreise sind eine wichtige Grundlage für die Industrieproduktion. Wir als DGB setzen uns daher für einen Industriestrompreis – auch Brückenstrompreis genannt – ein. Doch was ist das überhaupt? Wer profitiert davon? Und was hat das mit Energiewende und Klimaschutz zu tun?

DGB/shutter999/123rf.com
DGB Sach­sen for­dert Fo­kus­sie­rung der Struk­tur­wan­del­mit­tel auf Kern­be­rei­che der Re­vie­re und auf die Schaf­fung von gu­ten Ar­beitsplät­zen

Der begonnene Strukturwandelprozess in Sachsen führt nicht zu den Ergebnissen, die wir uns alle erhofft haben. Schubladenprojekte zu fördern und die Mittel zu großen Teilen außerhalb der Kernbereiche der Reviere einzusetzen, ist der komplett falsche Weg. Zur Erinnerung: es geht hier um die umfassende Veränderung einer Industrieregion und nicht um den Wettbewerb ‘Schöner unsere Städte und Gemeinden‘.

DGB Sachsen/canva
RE­VIER­WEN­DE- Ge­werk­schaft­li­che In­itia­ti­ven für ei­ne ge­rech­te Ge­stal­tung der Trans­for­ma­ti­on in den Kohl­e­re­vie­ren

Die gerechte Gestaltung des Kohleausstiegs ist eine große Herausforderung, die nur zusammen mit den Menschen vor Ort gelingen kann. Mit dem Projekt „Revierwende“ sollen Beschäftigte, junge Menschen, Betriebs- und Personalräte, Gewerkschafter*innen und Bewohner*innen im Strukturwandel unterstützt und die Beschäftigtenperspektive eingebracht werden.

SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te in­for­mie­ren sich in der Lau­sitz über Struk­tur­wan­del

Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Bernd Westphal, hat sich am 2./3. Mai zusammen mit seiner Kollegin Maja Wallstein und seinem Kollegen Hannes Walter vor Ort über die aktuellen Entwicklungen informiert.

SPD

Bildungszeit für alle

Bildungszeit

dgb/sachsen

Zur Webseite
#Bildungszeit - Zeit für Sachsen.

Informationen zur Landtagswahl 2024

27.06.2023

Finde Deine Gewerkschaft!

 

Rechtsschutz, tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung – dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.

https://www.dgb.de/service/mitglied-werden

 

 


Nach oben

Revierwendeteam Görlitz

Revierwendeteam Görlitz

dgb/sachsen/bautzen

Informationen für Grenzgänger

Was haben die Gewerkschaften je für uns getan?

Netzwerkarbeit

Logo trägerverBUNT
tvBUNT