Deutscher Gewerkschaftsbund

Meldungen vom DGB Sachsen

Fe­ri­en­jobs – wor­auf Schü­ler ach­ten soll­ten

Mit Beginn der Sommerferien werden wieder viele Schülerinnen und Schüler ihr Taschengeld mit einem Ferienjob aufbessern und so erste Einblicke in die Arbeitswelt erhalten. Aber welche Regeln gelten für die Ferienarbeit? Die DGB-Jugend gibt Tipps.

DGB/Kzenon/123rf.com
Ter­mi­nan­kün­di­gung

Die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Sachsen (DGB Sachsen), Anne Neuendorf, besucht am 11.07.2018 den Tagebau Nochten/Reichwalde und spricht mit Betriebsräten. Um 12:00 Uhr gibt es am Büro- und Kauenkomplex die Möglichkeit zu einem Pressegespräch.

DGB NRW
Vor­schlag zur An­pas­sung des Min­dest­lohns ist ein Er­folg

Die Mindestlohn-Kommission schlägt vor, den gesetzlichen Mindestlohn in zwei Stufen auf 9,35 Euro anzuheben: zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro und zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro. Der DGB begrüßt den Vorschlag, fordert aber stärkere Kontrollen.

DGB
DGB-Ju­gend for­dert Bil­dung­sticket für al­le

Das Bildungsticket steigert die Mobilität sächsischer Auszubildender und SchülerInnen und erhöht damit die Chancen-gleichheit in Bildung und Ausbildung. Es beendet die Ungerechtigkeit durch unterschiedliche Preise bei den Verkehrsverbünden und fördert den Umstieg auf ökologisch nachhaltige Verkehrsmittel. Das Ticket soll nicht mehr als 10 € / Monat kosten.

DGB
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Film: 25 Jahre DGB in Ostsachsen


25 Jahre DGB in Ostsachsen

Informationen für Grenzgänger

Direkt zur Gewerkschaft: